Beliebte Flughäfen
zum Plane Spotting



Jeder der schon einmal am Flughafen war hat es gemacht. Plane Spotting, die Faszination den Flugzeugen ganz nahe zu sein.
Wenn es aber darum geht, das immer wieder zu erleben, unterschiedliche Flugzeugtypen zu entdecken, Fotos und Videoaufnahmen von seinen Erlebnissen am Flughafen zu machen und sich mit Gleichgesinnten darüber auszutauschen hat man die Kriterien erfüllt ein „richtiger“ Plane Spotter zu sein.



Die wachsende Fangemeinde dieser Freizeitbeschäftigung will einfach immer mehr und immer außergewöhnliche Flugzeuge live sehen, ihnen nahe sein und die Erlebnisse dokumentieren und sie mit anderen teilen.
Beliebt dazu ist erst mal jeder Flughafen, aber es gibt natürlich Favoriten, die auf der Wunschliste für Besuche bei den Plane Spottern ganz oben auf der Liste stehen. Das sind grob gesagt die Flueghaefen, wo besonders viel los ist und man auch relativ nahe an die Maschinen herankommt, um sie zu sehen und zu fotografieren. In Deutschland sind das Düsseldorf, Frankfurt am Main und München.

Der Flughafen in Frankfurt am Main ist besonders beliebt, weil er wegen der zahlreich von dort starten und landenden Transatlantikflüge eine sehr große Auswahl unterschiedlicher Flugzeugtypen zu sehen gibt, und weil es dort auch Flugzeugwerften gibt, wo stehende Maschinen unterschiedlichster Art gespotted werden können.

In Europa ist der Flughafen in Gibraltar bei Plane Spottern sehr beliebt, weil man durch die besondere Lage des Flughafens dort ( Eine Hauptstraße Gibraltars führt über das Flugfeld ) wirklich sehr nahe an die Flugzeuge herankommt.
Wer aus der Plane Spotter Gemeinde an diesem Flughafen war hat bewiesen das Plane Spotting für ihn mehr als nur ein exotisches Hobby ist nämlich wahre Leidenschaft.